1. 0
  2. 1
  3. 2
« »

 

Angebotsbedingungen

Das Angebot gilt freibleibend. In den genannten Preisen sind Krankosten, Fracht und Auslösung der Monteure enthalten. Standgerüste sind bauseits zu stellen.

An Kostenvoranschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen behält sich Stahlbau Fasshauer Eigentums- und Urheberrechte vor.
Alle Eigentums- und Urheberrechte an dem Angebot und sämtlichen Unterlagen dürfen ohne Genehmigung von Stahlbau Fasshauer weder weitergegeben, veröffentlicht oder vervielfältigt noch für einen anderen als den vereinbarten Zweck benutzt werden.
Zufahrtsmöglichkeiten für Krane und Lastzüge (bis 45 t Gesamtgewicht) bis unmittelbar an die Montagestelle müssen gegeben sein, lichte Durchfahrtshöhe mindestens 5 Meter.

Bereitstellung von ausreichenden Zwischenlagerflächen im Kranbereich sowie behinderungsfreie Montage muss gewährleistet sein.
Strom, Wasser und ein Container für Abfall, Schutt usw., sind kostenlos zur Verfügung zu stellen. Elektroanschlussdosen (220 V / 16 A mit Schutzkontakt und 380 V / 16 A, Form CEE) müssen in der Nähe der Montagestelle liegen. In besonderen Fällen sind entsprechende Vereinbarungen zu treffen.

Die entsprechenden bauseitigen Vorarbeiten müssen erbracht sein.
Innerhalb des Gebäudegrundrisses muss der Boden befestigt und mit schwerem Gerät befahrbar sein. Dies gilt auch für den Umfahrbereich auf einer Breite von 4 m. Abweichungen von dieser Forderung sind gesondert zu vereinbaren.

Preis


Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer, sie gelten frei Baustelle einschließlich Montage, sofern im LV nicht anderslautend. Die Preisgültigkeit des Angebotes beträgt max. 2 Monate. Bei Auftragserteilung nach diesem Termin, können eingebaute Bauteile mit einem Aufschlag auf die Einheitspreise versehen werden.
Die Nettopreise sind gültig bei geschlossener Auftragserteilung und Abnahme der angebotenen Mengen. Teilmengen entbinden uns von der Preisgültigkeit.

Zahlungen

30 % der Auftragssumme bei Auftragserteilung innerhalb 14 Tagen
35 % der Auftragssumme bei Montagebeginn der Stahlkonstruktion, sofort
32 % der Auftragssumme bei Montagebeginn der Dacheindeckung, sofort
Rest (3 %) nach Fertigstellung, netto, innerhalb 14 Tagen.

Wechselzahlungen sind nicht zulässig.

Die von uns gelieferten Materialien und Bauteile bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Stahlbau Fasshauer GmbH. Dies gilt auch im eingebauten Zustand. Seitens des Auftraggebers ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers bei Auftragserteilung vorzulegen.

Lieferung

Lieferzeit nach Vereinbarung und Klärung aller technischen und kaufmännischen Einzelheiten. Änderungen am Lieferumfang sowie Planänderungen können zu Ver-zögerungen führen. Alle genannten Ausführungstermine und –fristen gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit des Vormateriales. Angebots- und Auftragsgrundlage ist die VOB A/B/C in ihrer neuesten Fassung. Sie kann zu den Geschäftszeiten in unserem Büro eingesehen werden.

Gewährleistung

Für Leistungen, die von uns ausgeführt werden, übernehmen wir die Verpflichtung, Mängel die innerhalb von vier Jahren auftreten, zu beseitigen. Grundlage ist die VOB. Für bewegliche Bauteile und Anlagen wie Tore, Lichtkuppeln usw. beträgt die Gewähr-leistung ein Jahr. Für E- Antriebe 0,5 Jahre.

Gerichtsstand ist Kassel  

Zum Seitenanfang